Oesterreich-Monteurzimmer.at www.deutschland-monteurzimmer.de

Hier finden Sie optimale Monteurzimmer, Monteurwohnungen, Privatzimmer, Fremdenzimmer, Baustellenunterkünfte, Ferienwohnungen oder Gasthäuser für Berufsreisende wie Monteure, Arbeiter, Handwerker, Vertreter aber auch Studierende, Auszubildende und Praktikanten.

Monteurzimmer in Niedersachsen:
Willkommen in Deutschlands Nordwesten

Niedersachsen ist Deutschland zweitgrößtes Bundesland nach Bayern. Der Flächenstaat hat knapp 8 Millionen Einwohner. Landeshauptstadt ist Hannover und schon allein durch die dort häufig stattfindenden Messen auch international bekannt. Vor allem die industrielle Hannover-Messe und die Messe für Informationstechnik CEBIT ziehen regelmäßig im Frühjahr wie ein Magnet Aussteller und Besucher aus der ganzen Welt an.

Weitere bedeutende Messen in Hannover sind die Infa – eine Erlebnis- und Einkaufsmesse, die IAA Nutzfahrzeuge, die Agritechnica und die IdeenExpo. Ein großes Ereignis, das Hannover zusätzlich weit über seine Grenzen hinaus bekannt machte, war die dort im Jahr 2000 stattfindende Expo.

Auch zahlreiche bekannte Wirtschaftsunternehmen haben ihren Sitz oder bedeutende Zweigstellen in Hannover: zum Beispiel Bahlsen, Continental, Johnson Controls (ehemals Varta), Komatsu Hanomag, TUI, Volkswagen Nutzfahrzeuge, VSM Vereinigte Schmirgel- und Maschinen-Fabriken und WABCO.

Deutschlandkarte Bundesland Niedersachsen Monteurzimmer Niedersachsen

Hier finden Sie Monteurzimmer in Niedersachsen:


Bundeslandschild Niedersachsen

Monteurzimmer in Niedersachsen - willkommen im Nordwesten Deutschlands

Niedersachsen, das nach Bayern flächenmäßig zweitgrößte deutsche Bundesland, hat rund 7,9 Millionen Einwohner und grenzt u. a. an Hamburg, Bremen und Schleswig-Holstein. Die Landeshauptstadt Hannover besitzt als Messestandort weit über die Landesgrenzen hinaus einen hohen Bekanntheitsgrad: Die Cebit und die Hannover Messe ziehen jährlich Zehntausende von Besuchern aus aller Welt an. Ein weiterer Wirtschaftsschwerpunkt Niedersachsens ist die Landwirtschaft, die auf mehr als 60 % der gesamten Fläche des Bundeslandes betrieben wird. Darüber hinaus ist die Bundeswehr ein wichtiger Arbeitgeber in Niedersachsen.

Wappen klein Bundesland Niedersachsen

Mehr als 55.000 Soldaten und Mitarbeiter der Bundeswehr sind in Niedersachsen stationiert. Zwei weitere Großunternehmen haben Niederlassungen in Niedersachsen: Die für den Bau von Luxus-Kreuzfahrtschiffen bekannte Meyer-Werft in Papenburg und die Volkswagen AG mit Sitz in Wolfsburg - diese Global Player produzieren und vertreiben ihre Waren von Niedersachsen aus in die ganze Welt. Auf lange Sicht kann der Bedarf an Fachkräften aus so unterschiedlichen Branchen nicht nur mit Arbeitnehmern aus Niedersachsen gedeckt werden - Handwerker und Monteure aus ganz Deutschland oder dem europäischen Ausland werden benötigt. Und mit ihnen auch Monteurzimmer.

Eine Monteurunterkunft als Monteurwohnung für Fachkräfte aus aller Welt

Eine Monteurwohnung ist für einen längeren Aufenthalt ideal, wenn sie über eine kleine Küche verfügt und damit die Möglichkeit zur Selbstverpflegung bietet. Eine Waschmaschine in der Monteurunterkunft erspart den Arbeitern von auswärts das Waschen der Arbeitskleidung am Wochenende daheim und es bleibt mehr Zeit für die Familie oder Hobbys. Hat die Monteurwohnung einen Gemeinschaftsraum und ein TV-Zimmer, ist sowohl für einen Austausch unter den Kollegen nach Feierabend als auch für Entspannung und Zerstreuung vor dem Fernsehapparat gesorgt.

Dienstflagge Niedersachsen Monteurzimmer Niedersachsen

Eine Monteurwohnung kann sich in einem privaten Haushalt befinden oder auch in einem Wohnheim oder einer Pension. Ein Monteurzimmer stellt ein Zuhause auf Zeit dar und sollte so viel Bequemlichkeit und Sauberkeit wie möglich bieten.

Monteure und Handwerker auf Montage in Niedersachsen

Obwohl die Landwirtschaft ein bedeutender Wirtschaftszweig Niedersachsens ist und über 60 % der niedersächsischen Gesamtfläche für landwirtschaftliche Zwecke genutzt werden, ist das Bundesland mit weiteren wirtschaftlichen Aktivitäten präsent. Ein prominentes Unternehmen ist die Volkswagen AG mit ihrem beeindruckend großen Stammwerk in Wolfsburg. Zu nennen ist außerdem die Meyer-Werft in Papenburg, wo unter anderem viele bekannte Luxus-Kreuzfahrtschiffe gebaut werden. Die beiden Städte Peine und Salzgitter sind bekannt für ihre Stahlindustrie. In Uelzen befindet sich die zweitgrößte Zuckerfabrik Europas. Überhaupt spielt auch die Lebensmittelerzeugung in der niedersächsischen Wirtschaft eine bedeutende Rolle, was natürlich auch mit der starken landwirtschaftlichen Prägung Niedersachsens zusammenhängt.

Dieses auch als Agribusiness bezeichnete Wirtschaftsfeld wird zwar von zahlreichen kleinen und mittelständischen Agrarbetrieben gestaltet, die aber in ihrer Gesamtzahl wesentlich zu Niedersachsens wirtschaftlicher Stärke beitragen. Erinnert sei an dieser Stelle an den Obstanbau im Alten Land sowie an den allgemein intensiven Anbau von Getreide, Zuckerrüben, Kartoffeln und Grünkohl sowie den Anbau anderer Sorten wie Möhren oder Salat. Bekannt und begehrt ist außerdem Spargel aus Niedersachsen. Auch die Viehwirtschaft ist eine bedeutende landwirtschaftliche Branche in diesem Bundesland. Kühe, Schweine, Schafe und Geflügel bilden die Existenzgrundlage zahlreicher Landwirte. Ebenso ist die Fischwirtschaft eine feste Größe in der niedersächsischen Wirtschaft. Dabei handelt es sich zum einen um fischwirtschaftliche Betriebe innerhalb Niedersachsens wie beispielsweise Karpfenfischer oder Forellenzüchter. Zum anderen macht auch die Fisch verarbeitende Industrie an der niedersächsischen Nordseeküste einen Teil der Wirtschaft des Bundeslandes aus.

Windkraft Niedersachsen Monteurzimmer Niedersachsen

Erwähnenswert sind außerdem die Anlagen zur Erzeugung von Windenergie und Biogas, für die auf den weiten Flächen im landwirtschaftlichen Raum Niedersachsens ideale Bedingungen herrschen.

In Niedersachsens Landeshauptstadt Hannover ist mit der TUI nicht nur eines der größten Touristikunternehmen ansässig. Auch das Bundesland selbst ist touristisch gefragt. Vor allem die Nordseeküste und die ihr vorgelagerten Ostfriesischen Inseln sowie die Lüneburger Heide, der Harz und das Weserbergland sowie Niedersachsens Städte Hannover, Celle, Lüneburg, Goslar und Hildesheim sind beliebte Urlaubsregionen.

In all diesen Unternehmen – großen wie kleinen – besteht natürlich kontinuierlicher Bedarf an Monteuren, Handwerkern und Arbeitern verschiedener Fachrichtungen. Nicht jeder Betrieb leistet sich hierfür eigenes Personal. Gerade kleine und mittelständische Unternehmen können sich das finanziell oft gar nicht leisten und ordern ihre Monteure oder Handwerker bei Bedarf. Aber auch in großen Unternehmen können anfallende Monteur- oder Handwerkerarbeiten nicht immer komplett vom festen Personalstamm erledigt werden. Hier schließen mobile Monteure, Handwerker und Facharbeiter die Lücke. Viele von ihnen reisen durch ganz Deutschland und benötigen geeignete Unterkünfte. Monteurzimmer und Monteurwohnungen bieten ihnen ein Quartier auf Zeit zu moderaten Preisen. Einsätze für Monteure und Handwerker können in einem Betrieb durchaus mehrere Tage dauern. Ebenso ist es möglich, mit einem Team gleich verschiedene in einer Region erteilte Aufträge zu erledigen.

Die größten Unternehmen in Niedersachsen

Fabrik Volkswagen Wolfsburg Niedersachsen Monteurzimmer Niedersachsen

Niedersachsens Branchenmix zeigt seine wirtschaftliche Vielseitigkeit. Welche Firmen zählen zu den Top-Unternehmen von Niedersachsen? Diese:

  1. Volkswagen AG, Wolfsburg
  2. Continental AG, Hannover
  3. TUI AG, Hannover
  4. Talanx, Hannover
  5. Salzgitter AG, Salzgitter
  6. Symrise AG, Holzminden
  7. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  8. EWE AG, Oldenburg
  9. TÜV NORD, Hannover
  10. Georgsmarienhütte Holding, Georgsmarienhütte
  11. Sartorius AG, Göttingen
  12. Faurecia Automotive GmbH, Stadthagen
  13. Medizinische Hochschule Hannover – MHH, Hannover
  14. Otto Bock, Duderstadt
  15. Johnson Controls
  16. Agravis Raiffeisen
  17. Dirk Rossmann GmbH
  18. Hagebau

Neben diesen 15 größten Unternehmen Niedersachsens und zahlreichen weiteren Firmen haben sich auch Global Player in diesem Bundesland mit Filialen niedergelassen wie die Mars GmbH in Verden oder Solvay Deutschland in Hannover.

Niedersächsische Firmen mit Bedarf an Monteuren

Ob und gegebenenfalls wann eine Firma Bedarf an Monteuren beziehungsweise Montagearbeitern oder Handwerkern hat, ist bei den einzelnen Unternehmen direkt zu erfragen. Als Ansprechpartner kommen vor allem Abteilungsleiter und Personalabteilungen infrage. Dabei sollte das Augenmerk vorrangig auf kleine und mittelständische Unternehmen – sogenannte KMU – gerichtet sein. Großunternehmen können zwar auch externen Bedarf an Monteuren haben, greifen aber zunächst auf eigenes Personal zurück. Die Chance für Aufträge ist bei den KMU erfolgversprechender. Zusätzlicher Tipp: Sich finden lassen über Inserate in Fachmagazinen von Branchen, die gelegentlichen oder regelmäßigen Bedarf an Leistungen von Monteuren, Montagearbeitern und Handwerkern haben.

Monteure und Handwerker auf Monate Solaranlage Niedersachsen Bundesland Monteurzimmer Niedersachsen

Es sind vor allem kleine und mittelständische Firmen aus der Technik- und Baubranche, die Aufträge an externe Monteure, Handwerker und Arbeiter vergeben. Auch für Großbaustellen wird oft zusätzliches Fachpersonal benötigt. Firmen in Niedersachsen mit möglichem Interesse an Monteur- und Handwerkerleistungen könnten zum Beispiel außer den bereits genannten noch folgende Unternehmen sein:

  • Avacon AG, Helmstedt: Energieversorgung
  • Piepenbrock Unternehmensgruppe, Osnabrück: Verpackungstechnik
  • KME AG, Osnabrück: NE-Metallindustrie
  • Baker Hughes INTEQ, Celle: Herstellung von Bohrsystemen
  • Paracelsus-Kliniken Deutschland, Osnabrück: Gesundheitswesen
  • Nexans Deutschland, Hannover: Kabel-Herstellung
  • Kone, Hannover: Herstellung von Rolltreppen und Aufzügen
  • J. Bünting, Leer: Tee-Produzent
  • Frischli Milchwerke, Rehburg-Loccum: Ernährungsgewerbe
  • Berentzen Gruppe, Haselünne: Ernährungsgewerbe
  • Nordzucker AG, Braunschweig: Ernährungsgewerbe
  • Sievert AG, Osnabrück: Baustoffindustrie
  • Wienerberger, Hannover: Baustoffindustrie
  • BAUGRUND, Hannover: Bauunternehmen
  • Niedersachsen Bau GmbH, Vechta: Bauunternehmen

Die Vorteile spezieller Monteurzimmer und Monteurwohnungen

Immer mehr Montage- und Handwerksbetriebe entdecken die Vorzüge von speziellen Monteurzimmern, Monteurwohnungen oder Ferienwohnungen für ihre Mitarbeiter auf auswärtigen Einsätzen. Das Wohnen auf Zeit in derartigen Unterkünften als Alternative zu Hotels und Pensionen gibt ihnen ein Stück Unabhängigkeit. Wer so wohnt, braucht sich um die Öffnungszeiten von Frühstücksräumen oder Rezeptionen nicht zu kümmern. Monteurunterkünfte vermitteln den Monteuren oder Handwerkern vielmehr das Gefühl eines zweiten Zuhauses. Alles Notwendige ist vorhanden. In der eigenen Nasszelle oder einem von mehreren Personen nutzbaren Bad können sich die Mitarbeiter nach ihrem Arbeitstag wieder frisch machen. In der Küchenzeile oder Mini-Küche bereiten sie sich kalte oder warme Mahlzeiten zu.

Zufrieden Handwerker Monteur Niedersachsen Bundesland Monteurzimmer Niedersachsen

Auswärts essen gehen können sie natürlich trotzdem, aber sie müssen es nicht zwingend. Fast immer liegen die Monteurunterkünfte relativ zentral, sodass dem Besuch eines Restaurants oder einer Kneipe nichts entgegensteht. Wer es sich lieber in seiner Freizeit in dem Monteurzimmer, der Monteurwohnung oder der Ferienwohnung gemütlich machen möchte, findet dort fast immer für einen Fernsehabend ein TV-Gerät vor. Ebenso kann er sich natürlich mit seinen Kollegen in der Monteurunterkunft treffen. Später am Abend lädt ein bequemes Bett zum erholsamen Schlaf ein.

Barcode Monteurzimmer Niedersachsen

Außer für Monteure, Handwerker und Arbeiter sind Monteurzimmer, Monteurwohnungen und Ferienapartments auch für deren Arbeitgeber eine attraktive Option: Im Vergleich zu Hotels und Pensionen sind diese speziellen Mitarbeiterunterkünfte deutlich preisgünstiger. Hinzu kommt, dass Monteure, Handwerker und Facharbeiter von Vermietern besonders geschätzte Gäste sind. Sie gelten als „pflegeleicht" und helfen gerade auch in der Nebensaison, drohende Leerstände zu vermeiden. Es handelt sich praktisch um eine Win-win-win-Situation für alle: Die Monteure und Handwerker, ihren Chef sowie die Vermieter.

Die größten Städte Niedersachsens

Im Flächenland Niedersachsen ist die Landeshauptstadt Hannover mit etwas über einer halben Million Einwohnern die größte Stadt. Es gibt viele weitere und ebenfalls bekannte Städte in Niedersachsen. Gemessen an der Zahl ihrer Einwohner sind dies:

  • Braunschweig: rund 250.000 Einwohner
  • Oldenburg: rund 165.000 Einwohner
  • Osnabrück: rund 164.000 Einwohner
  • Wolfsburg: rund 124.000 Einwohner
  • Göttingen: rund 120.000 Einwohner
  • Salzgitter: rund 105.000 Einwohner
  • Hildesheim: rund 100.000 Einwohner
  • Delmenhorst: rund 77.000 Einwohner
  • Wilhelmshaven: rund 76.000 Einwohner
  • Lüneburg: rund 75.000 Einwohner

Skyline Hannover Bundesland Niedersachsen Monteurzimmer

Auch die Namen etwas kleinerer niedersächsischer Städte wie Celle, Garbsen, Hameln, Langenhagen, Goslar, Emden oder Cuxhaven dürften noch vielen Menschen außerhalb des Bundeslandes geläufig sein. Sie alle sind wirtschaftlich von Bedeutung mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Entsprechend groß ist das Angebot an Monteurzimmern, Monteurwohnungen und Ferienwohnungen.